Mrz 07

Bericht von der letzten Hauptversammlung der Ortsgruppe am 24. Februar 2018

Am 24. Februar trafen sich erfreulich viele Mitglieder, sowie geladene Gäste und Freunde
der Ortsgruppe Radolfzell-Markelfingen zur obligatorischen Hauptversammlung.
Bei Kaffee und Kuchen im „Hasenstall“ war die Tagesordnung schnell abgearbeitet.
Die 1. Vorsitzende Ruth Hellweg und danach die Fachwarte brachten einen kurzen
Rückblick auf das vergangene Jahr und bedankten sich bei allen Ehrenamtlichen für ihre hervorragende Mitarbeit.
Wanderwart Walter Biselli hat den Internetauftritt der Ortgruppe total runderneuert und modernisiert auf responsives Webdesign, so daß diese Seiten jetzt auch auf Smartphones und Tablets zu lesen sind.

Zahlreiche Links zu anderen Vereinen im Hegau wie DAV und SAV sowie zu Wanderportalen verschaffen jedem „Outdoor“-Fan einen umfassenden Überblick über das „Bewegungsangebot“ vom Hegau bis in die Alpen.

  • Die Kasse war, wie immer, tiptop geführt, wie die Kassenprüfer Dr. Franjo Kovačić und Jörg Hellmann bestätigten.
  • Der Wanderwart konnte von insgesamt 13 Halbtags-, 16 Tagestouren und, als Highlight, der Wanderwoche in Kroatien berichten, an denen 695 Wanderfreunde insgesamt 513 Wanderkilometer zurück legten. Zwei neue Wanderführerinnen konnten für Bergtouren gewonnen werden.
  • Wegewart Günter Oschwald  betreut ca. 119 km Wanderwege auf der Gemarkung Radolfzell mit Unterstützung von 10 fleißigen Wegepaten.
  • Mit der neu gewählten Kassenwartin Helga Binder kommt ein jüngeres Gesicht in den Vorstand.
  • Seit Mitte des Jahres hatte sie das Amt schon kommissarisch geführt.
  • Geehrt wurden: Der bisherige Kassenwart Rudolf Halbe für seine vorzügliche Arbeit, sowie die langjährigen Mitglieder Hedwig Möhrle und Bärbel Schmid für 25- jährige und Kirsten Smrcka für 40-jährige Mitgliedschaft. Alle erhielten einen Radolfzeller Gutschein
  • Die Zeitungsausträger konnten sich über eine Flasche Wein als Anerkennung freuen.
  • Der Seniorentreff in der Villa Windschief, organisiert von Siegfried Höppner, wird von unseren älteren Mitgliedern, die nicht mehr so oft wandern, weiterhin sehr geschätzt.

Der Schwarzwaldverein Radolfzell freut sich in der neuen Wandersaison über viele neue Mitwanderer und Gäste.