Zurück zu Wandern

Versicherungen

Nur für Mitglieder der Ortsgruppe bestehen folgende Versicherungen im Rahmen von Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen der Ortsgruppe:

  • Haftpflichtversicherung (die Kosten der Versicherung trägt der Hauptverein)Grundsätzlich gegen die Gefahr, anderen Personen nach gesetzlichen Vorschriften Schadenersatz leisten zu müssen, also wenn anderen versehentlich ein Schaden zugefügt wurde.Versichert ist die Verpflichtung zum Schadenersatz bei
    • Personenschäden fremder Personen
    • Personenschäden von Vereinsmitgliedern
    • Sachschäden fremder Personen
    • Sachschäden von Vereinsmitgliedern
    • Abhandenkommen von Sachen
    • Vermögensschäden

    Nicht versichert sind:

    • Schäden an Kraftahrzeugen von Vereinsmitgliedern – diese werden aber durch die Helvetia Vereinskasko abgedeckt
    • Schäden durch Kraftfahrzeuge
    • Geld, Wertpapiere, Schmuck
  • PKW-Vollkaskoversicherung (Helvetia, die Kosten der Versicherung trägt die Ortsgruppe)Versicherungsschutz nur auf PKW-Fahrten, die von der Ortsgruppe angeordnet wurden.Versicherte Gefahren: Feuer, Explosion, Einbruch-Diebstahl, Sturm, Hagel, Blitz, Überschwemmung, Glasbruch, Kabelbrand durch Kurzschluss, Vandalismus, Unfall.Kein Versicherungsschutz für Mietfahrzeuge

    Selbstbeteiligung: 150 €

Eine Unfallversicherung besteht nicht.